Oeschinensee

Oeschinensee

Während der freien Tage, in denen wir auch Fribourg besuchten und uns – erfolglos – am Gantrisch versuchten, unternahmen wir einen Ausflug zum Oeschinensee.

Der Oeschinensee ist ein beliebtes Wanderziel, Teil eines UNESCO-Weltnaturerbes und vieles anderes mehr, vor allem aber grossartig.

Von Kandersteg aus geht es hinauf in Richtung schneebedeckter Berge.

Kandersteg im Tal

Der eine oder andere Wasserfall rauscht dabei die Berge hinunter.

Oben am See angekommen, kommt man aus dem Staunen und Schauen nicht mehr heraus.

Oeschinensee

Ende Mai, als wir dort waren, war im See relativ wenig Wasser. Im Laufe der Monate füllt sich der See dann aber, gespeist durch die vielen Wasserfälle, deren Rauschen die ganze Zeit die Ohren füllt.

Wasserfall

Wasserfall

Ein Wanderweg schlängelt sich links an den Felsen entlang und führt den Wanderer auf eine schöne Wiese. Läuft man weiter, kommt man schnurstracks ins Hochgebirge.

Oberhalb des Oeschinensees

Am Oeschinensee

An den Hängen lassen sich, wenn man aufmerksam ist, dann und wann auch Steinböcke entdecken.

Steinböcke am Oeschinensee

Der Oeschinensee ist ein beeindruckendes Erlebnis. Auf den Besuch im Winter sind wir gespannt!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

What is 2 + 15 ?
Please leave these two fields as-is:
IMPORTANT! To be able to proceed, you need to solve the following simple math (so we know that you are a human) :-)