Dienstreise nach Berlin

Dienstreise nach Berlin

Anfang März schickte mich mein Arbeitgeber zur Weiterbildung nach Berlin. Nachdem wir uns tagsüber mit IT-Zeugs vollsogen, schwärmte ich nachmittags und abends in die Stadt aus.

Da ich keine Lust hatte, einen “richtigen” Fotoapparat herumzutragen, verliess ich mich auch hier wieder auf die Kamera meines Handys.

Berlin, Berliner Dom

Berlin, Berliner Dom

Ganz offensichtlich war das Wetter der Knaller. Das machte es uns nicht leicht, den Kursinhalten motiviert zu folgen, aber wir hielten durch. Aber lassen wir die Bits und Bytes an dieser Stelle ruhig beiseite.

Auf den Streifzügen durch die Stadt nahm ich den einen oder anderen Geocache mit. Hier, beim Schinkel-Denkmal, befand sich die erste Etappe eines Caches.

Berlin, Schinkel-Denkmal

Berlin, Schinkel-Denkmal

Der Cache selbst lag in dieser Gegend:

Berlin, Cola-Werbung bei Nacht

Berlin, unscharfe Cola-Werbung bei Nacht

Zwischendurch gab es immer Ausblicke auf die attraktive Baustelle Berlin.

Berlin, die Baustelle

Berlin, die Baustelle

Der Fernsehturm umgab sich nach Sonnenuntergang mit Mond und Sternen:

Berlin, Fernsehturm

Berlin, Fernsehturm

Trotz Kälte und Dunkelheit waren noch viele Leute – die meisten waren Touris, klar – im Lustgarten vor dem Dom unterwegs. Ich auch.

Berlin, Berliner Dom bei Nacht

Berlin, Berliner Dom bei Nacht

Auch beim Brandenburger Tor kam ich des Öfteren vorbei.

Berlin, Brandenburger Tor

Berlin, Brandenburger Tor

Da man in Berlin auch morgens etwas sehen kann, begab ich mich an einem Tag noch vor Kursbeginn auf Cache-Suche und kam dabei auch am Gendarmenmarkt vorbei. Zu der Zeit gehörte der Platz nur mir.

Berlin, Gendarmenmarkt

Berlin, Gendarmenmarkt halb acht morgens

Berlin, Französische Friedrichstadtkirche

Berlin, Französische Friedrichstadtkirche

Berlin, Konzerthaus

Berlin, Konzerthaus

Berlin, Gendarmenmarkt

Berlin, Gendarmenmarkt

Berlin, Gendarmenmarkt

Berlin, Gendarmenmarkt

Am letzten Tag ging es noch mal ein wenig zielloser durch die Stadt und wieder schob sich der Dom ins Bild.

Berlin, Dom und Baustelle

Berlin, Dom und Baustelle

Berlin, Dom und Fernsehturm

Berlin, Dom und Fernsehturm

Die Woche war sehr kurzweilig – es gab eine Menge zu sehen und, ach ja, der Kurs war auch sehr interessant :)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

What is 15 + 3 ?
Please leave these two fields as-is:
IMPORTANT! To be able to proceed, you need to solve the following simple math (so we know that you are a human) :-)